In einer Sekunde trocken

Moderne Herstellungsverfahren machen es oft erforderlich, dass die Lackierung, die nur eine Produktionsstufe von vielen ist, möglichst wenig Zeit beansprucht. Das bedeutet, dass der applizierte Lack so schnell wie möglich trocknen muss.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurden spezielle lösemittelfreie Lacke entwickelt, die schnell reagierende Moleküle enthalten. Werden diese Moleküle UV-Licht ausgesetzt, trocknen sie in Sekundenschnelle. Die so lackierten Produkte, beispielsweise CDs, Platinen oder auch Billardkugeln, können unmittelbar nach der Lackierung benutzt oder weiterverarbeitet werden.

Da bei der Trocknung der UV-härtenden Lacke keine Hitze entsteht, können sie auch auf hitzeempfindliche Produkte wie Papier, Holz und Kunststoff aufgebracht werden.

zurück