Highspeed-Beschichtung

Die mit den so genannten Coil-Coatings lackierten Stahl- und Aluminiumbleche werden zu den ganz unterschiedlichen Endprodukten weiterverarbeitet, denen wir im unserem Alltag ständig begegnen. Dazu gehören zum Beispiel Gebäudeteile oder komplette Fassaden, diverse Haushaltsprodukte und Getränkedosen.

Das Außergewöhnliche an diesen Bandlacken ist, dass die Bleche lackiert werden, bevor aus ihnen das jeweilige Endprodukt entsteht. Die Vorteile: Die Bleche können, da es sich um flache und gerade Flächen handelt, von beiden Seiten gleichzeitig mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Metern pro Minute lackiert werden. Die so aufgebrachte gleichmäßig dicke Lackschicht ist enorm widerstandsfähig. Mit dieser Highspeed-Lackierung ist eine Massenfertigung möglich, bei der die modernsten Lackiertechniken eingesetzt werden. Dadurch sinken Abfälle und Lösemittelemissionen auf ein Minimum.

Nach der Lackierung werden die Bleche aufgerollt und zu den Herstellern der Endprodukte transportiert, wo aus ihnen zum Beispiel Kühlschränke, Waschmaschinen, Kannen, Computergehäuse, Fensterrahmen, Türen oder Autoteile gefertigt werden. Die Lacke müssen dabei so widerstandsfähig sein, dass sie alle Fertigungsschritte, Stanzen, Knicken und Falten durchlaufen können, ohne dabei zu reißen oder abzublättern.

zurück