Videos zur Ausbildung online

In drei Videos berichten Azubis über Ausbildungsinhalte und Zukunftsperspektiven bei den Ausbildungsberufen Lacklaborant/in und Chemikant/in.

Wunschberuf Lacklaborant/in

Abwechslungsreiche Aufgaben, Produkte, die man überall auf der Straße sehen kann und glänzende berufliche Perspektiven: Das sind unter anderem die Argumente von Auszubildenden bei einem Hersteller von Autolacken für die Wahl des Berufes Lacklaborant/in. Sie erklären in diesem Video, was für sie den besonderen Reiz dieser Ausbildung ausmacht, welche Aufgaben zu ihrem Arbeitsalltag gehören und welche Voraussetzung für eine Ausbildung mitgebracht werden sollten.

 

ChemikantInnen im Einsatz

Chemikantinnen und Chemikanten begleiten den Herstellungsprozess von Lacken und Farben von Anfang bis Ende, von der Anlieferung der Rohstoffe bis zur Abfüllung der Produkte. Das Video zeigt, was die Auszubildenden an diesem vielseitigen Berufsbild besonders fasziniert und wie sie für einen reibungslosen Produktionsablauf sorgen. Sie wissen, aus welchen Stoffen sich Lacke und Farben zusammensetzen und wie sie im großtechnischen Maßstab produziert werden. Sie überprüfen auch die entsprechenden Anlagen. Ebenso gehört der Umgang mit schwerem Gerät zu ihrem Arbeitsalltag.

 

Interesse an Chemie und Farbe

Wer Interesse an Naturwissenschaften und Spaß am Umgang mit Farbe hat, für den ist eine Ausbildung als Lacklaborant/in genau das Richtige. Das sagen zumindest die Auszubildenden bei einem Hersteller von Wandfarben, die in diesem Video Einblicke in ihren Arbeitsalltag und Auskunft über ihre zukünftigen Karrierechancen in der Lack- und Druckfarbenindustrie geben. Berufliche Perspektiven, die bis zum Korrosionsschutz in der Luft- und Raumfahrt reichen.

zurück